Schlagwort: Aktuell

Social Media im Bevölkerungsschutz – kommt die Botschaft an?

Gestern Abend saß ich in Köln direkt am Rhein. Das Restaurant war nicht der Rede wert, das Gespräch schon. Ich gab ein ungefähr halbstündiges Interview für eine Masterarbeit. Thema: Was geht zurzeit in Sachen Social Media Monitoring in Deutschland? Reicht das? Und wie geht es weiter? Ja – wie steht es denn nun? Kaum jemand bestreitet noch, dass Social Media einen großen Beitrag zum Bevölkerungs- und Katastrophenschutz leisten können. Denn…

Handbuch Social Media im Einsatz

Vielleicht habt ihr Euch gefragt, warum es in den vergangenen Wochen  hier auf meinem Blog etwas ruhiger geworden ist. Die Antwort: Ich habe fleißig geschrieben – und zwar an meinem an meinem Buch Handbuch Social Media im Einsatz Grundlagen, Konzepte, Werkzeuge Jetzt ist es fertig und käuflich – bei Amazon: Hier findet ihr es als Taschenbuch – und hier die E-Book-Ausgabe. (affiliate Links) Worum es geht, lest ihr hier im Klappentext: Social…

Was braucht ein Bürgertelefon? Vorbereitung!

Gerade komme ich wieder von einem Bürgertelefon-Seminar zurück. Vor allem in Niedersachsen habe ich in den vergangenen Monaten einige solche Termine gehabt, auch in der kommenden Woche bin ich wieder unterwegs. Dabei geht es bei mir immer hauptsächlich um die Praxis. Kommunikationsmodelle sind sehr interessant – noch wichtiger ist es aber, am eigenen Ohr zu erfahren, wie es ist, wenn die verschiedensten Anfragen auf einen einprasseln. Vielleicht sogar von aufgeregten…

Interview mit Stefan Martini – Leiter des VOSTde

VOSTde – was ist das? Es ist das „Virtual Operations Support Team Deutschland“ des THW. Und es unterstützt alle BOS beim Monitoring von sozialen Medien während oder nach Großveranstaltung, einem schweren Unglück oder einer Katastrophe. Für mein neues „Handbuch Social Media im Einsatz“ habe ich ein Interview mit  Stefan Martini geführt. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit der Bergische Universität Wuppertal und Leiter des Deutschen Virtual Operations…

In der Freizeit Leben retten

Auf dem dritten Zukunftsforum Rettungsdienst in Hamburg war Helge Sillmann vor mir dran. Mit einem sehr spannenden Thema:  Er ist Oberarzt Anästhesie im  Marienhospital Vechta und Mit-Organisator der Initiative ErLeben. Das Projekt ist eine Kooperation der Landkreise Ammerland, Cloppenburg, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch sowie der kreisfreien Städten Delmenhorst und Oldenburg. Es basiert auf der App coprhelp3er. Die Zahlen sind dabei schon krass: 75.000 Menschen erleiden pro Jahr in Deutschland einen…

Stille Post für Smartphones

Was machen wir, wenn etwas so richtig schief läuft? Klar – wir greifen zum Handy. Um uns zu informieren, um mit Angehörigen und Freunden Kontakt aufzunehmen. Doch was, wenn bei einer Katastrophe die Infrastruktur des Mobilfunks ausfällt – beispielsweise durch chronische Überlastung oder einen Stromausfall? Dann bleibt nur noch das W-Lan, über das man dann noch per Datentransfer, also per Messenger, Informationen austauschen kann. Nach den Terroranschlägen von Brüssel wurde…

Ein Trainingstool für Social Media Übungen im Katastrophenschutz

Social Media werden im Bevölkerungsschutz immer wichtiger. Also müssen die S5 und Pressesprecher den Umgang damit üben – aber wie? Offen über die echten Plattformen zu posten, halte ich für viel zu riskant – selbst wenn die jeweiligen FB-Seiten und Twitter-Accounts geschlossen gehalten werden. Für unsere Arbeit im Übungsleitungspool der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein hatten wir bisher deshalb mit einer WordPress-Seite gearbeitet, die wir für diesen Zweck umgebogen hatten. Damit konnten wir…

7 Tipps für einen guten Imagefilm

In meinen Seminaren geht es ja vor allem darum, wie wir Social Media im Einsatz gut nutzen können – zur Information und Warnung der Bevölkerung und zur Informationsgewinnung, zum Beispiel. Jetzt fragte mich die schleswig-holsteinische Jugendfeuerwehr, ob ich nicht einen Workshop zu Imagefilmen ausarbeiten könne. Klar, sagte ich, denn schließlich beschäftige ich mich beruflich ja täglich damit, (hoffentlich) gute kurze Videos für die Social Media zu erstellen. Dann habe ich…

Rauchende Köpfe in Harrislee

Darauf freue ich mich immer schon lange vorher: Gerade läuft wieder eines unserer so genannten Ü-Pool-Treffen an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein. Alle sind da: Die Polizisten, die Feuerwehrleute, die THWler und alle anderen Experten, die das große Team ausmachen. Aber was machen wir eigentlich genau? Nun – meistens treffen wir uns, um eine Übung für einen der Katastrophenschutzstäbe der schleswig-holsteinischen Kreise abzuhalten. Dabei ist allerdings keine Zeit, etwas an diesen Übungen…

Die Wildschwein-Warnung

Achtung Wildschweine in der Innenstadt! Die Warnung kam gestern über NINA. „Wie bitte?!?“ habe ich zuerst gedacht. Aber als ich dann las, dass in Heide einige Menschen durch die wildgeworden Tiere verletzt wurden, war klar: Es ist gut, dass die Leitstellen in Schleswig-Holstein jetzt in der Lage sind, solche Warnungen auch auf regionaler und lokaler Ebene schnell herauszubringen. Das ist ja in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich – manchmal gibt…