Kategorie: Ausbildung

Handbuch Social Media im Einsatz

Vielleicht habt ihr Euch gefragt, warum es in den vergangenen Wochen  hier auf meinem Blog etwas ruhiger geworden ist. Die Antwort: Ich habe fleißig geschrieben – und zwar an meinem an meinem Buch Handbuch Social Media im Einsatz Grundlagen, Konzepte, Werkzeuge Jetzt ist es fertig und käuflich – bei Amazon: Hier findet ihr es als Taschenbuch – und hier die E-Book-Ausgabe. (affiliate Links) Worum es geht, lest ihr hier im Klappentext: Social…

Was braucht ein Bürgertelefon? Vorbereitung!

Gerade komme ich wieder von einem Bürgertelefon-Seminar zurück. Vor allem in Niedersachsen habe ich in den vergangenen Monaten einige solche Termine gehabt, auch in der kommenden Woche bin ich wieder unterwegs. Dabei geht es bei mir immer hauptsächlich um die Praxis. Kommunikationsmodelle sind sehr interessant – noch wichtiger ist es aber, am eigenen Ohr zu erfahren, wie es ist, wenn die verschiedensten Anfragen auf einen einprasseln. Vielleicht sogar von aufgeregten…

Stille Post für Smartphones

Was machen wir, wenn etwas so richtig schief läuft? Klar – wir greifen zum Handy. Um uns zu informieren, um mit Angehörigen und Freunden Kontakt aufzunehmen. Doch was, wenn bei einer Katastrophe die Infrastruktur des Mobilfunks ausfällt – beispielsweise durch chronische Überlastung oder einen Stromausfall? Dann bleibt nur noch das W-Lan, über das man dann noch per Datentransfer, also per Messenger, Informationen austauschen kann. Nach den Terroranschlägen von Brüssel wurde…

Ein Trainingstool für Social Media Übungen im Katastrophenschutz

Social Media werden im Bevölkerungsschutz immer wichtiger. Also müssen die S5 und Pressesprecher den Umgang damit üben – aber wie? Offen über die echten Plattformen zu posten, halte ich für viel zu riskant – selbst wenn die jeweiligen FB-Seiten und Twitter-Accounts geschlossen gehalten werden. Für unsere Arbeit im Übungsleitungspool der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein hatten wir bisher deshalb mit einer WordPress-Seite gearbeitet, die wir für diesen Zweck umgebogen hatten. Damit konnten wir…

Rauchende Köpfe in Harrislee

Darauf freue ich mich immer schon lange vorher: Gerade läuft wieder eines unserer so genannten Ü-Pool-Treffen an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein. Alle sind da: Die Polizisten, die Feuerwehrleute, die THWler und alle anderen Experten, die das große Team ausmachen. Aber was machen wir eigentlich genau? Nun – meistens treffen wir uns, um eine Übung für einen der Katastrophenschutzstäbe der schleswig-holsteinischen Kreise abzuhalten. Dabei ist allerdings keine Zeit, etwas an diesen Übungen…

Zusammenarbeit mit MEDI-LEARN

Heute mal ein Blogpost in eigener Sache: Wer meinen Blog (und vielleicht sogar meinen Newsletter) in den vergangenen Monaten intensiv gelesen hat, wird gemerkt haben: In den vergangenen Monaten habe ich immer mehr Seminare und Workshops gegeben. Erst an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein, dann auch auf eigene Faust und als In-House-Veranstaltungen bei vielen Landkreisen und Hilfsorganisationen. Dann kam noch der Journalisten-Workshop für den WDR dazu. Ich habe schon lange überlegt, wie…

Video-Tutorials für Pressesprecher

Wenn meine Tochter (12) irgendetwas wissen will, dann spricht sie in ihr Handy. Sie sagt dann Dinge wie: „Tutorial Handstand“ „Geodreieck“ oder „Zöpfe flechten“. Und sie tut das nicht bei Google oder Wikipedia – sondern bei Youtube. Die ist nicht umsonst die zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Sie findet dann auch immer, was sie sucht. Ich übrigens auch. Nur eins findet man bisher nicht: Informationen über Kommunikation im Katastrophenschutz. Ich dachte, ich…

Training für Journalisten und Einsatzkräfte

Ein fast leerer Intercity auf dem Weg von Schwerin nach Hamburg. Zeit, über die vergangene Woche zu schreiben.  Zwei Tage war ich beim WDR in Köln, dann ein Wochenende mit dem THW in Schwerin. Zwei Tage in Köln: „Produzieren unter extremen Bedingungen“ Manchmal hat man ja auch Glück: Der Veranstaltungsort wird noch einmal verlegt, nachdem ich mein Hotel schon gebucht hatte: Jetzt muss ich nur noch 150 Meter vom Hotel…

Wie nutzen Berufsfeuerwehren Social Media? Eine Untersuchung

Vor einigen Tagen schaue ich in mein Postfach und finde eine Frage: „Sind Sie an meiner Bachelorarbeit interessiert?“ Und ob ich das war. Denn darin steht, was ich mich immer schon gefragt habe: Wie nutzen die Feuerwehren in Deutschland eigentlich wirklich Social Media? Wer kümmert sich darum? Und wie sehen ihre Strategien dazu aus? Diese Fragen hat sich Johannes Kohlen gestellt und darüber seine Bachelorarbeit an der Hochschule Magdeburg –…

Das Netzwerk wächst – der zweite Workshop Soziale Medien an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Diesmal waren es sogar drei Tage. „Ob ich die wohl vollkriege?“ hatte ich mich vorher noch gefragt.  Am Ende hätten einige der Teilnehmer gern noch einen Tag weitergemacht. Das Interesse an dem Thema Soziale Medien für BOS und Katastrophenschutz wächst – nicht erst seit den Anschlägen von Paris, Brüssel, München und Berlin. Am 28. März spreche ich darüber auf Einladung von SIMEDIA auf dem Forum Leitstellen und Sicherheitszentralen in Berlin, am…